München: Münchner Sicherheitskonferenz 2017

         
 
16.02.2017 | Text: MSN | Foto: MSN/PN
So bereitet sich München
auf die SIKO 2017
 

17.02.2017 | Text: MSN | Foto: MSN/PN
Ab 06:00 wurden die Barieren und Straßensperren aufgestellt

17.02.2017 | Text: MSN | Foto: MSN/PN
4000 kompetente Kollegen sind bei der SIKO 17 unterwegs
 
16.02.2017 | Text: MSN | Foto: MSN/PN
Großdemonstration gegen die NATO und SIKO 2017
 
 
Münchner Sicherheitskonferenz 2017

Im Februar 1963 am tiefsten Punkt des kalten Krieges wurde die SIKO 2017 gegründet.
Im Bayerischen Hof trafen sich zur Beratung Rüstungsexperten, hochrangige Miitärs und Politiker aus BRD; Frankreich, USA und England.
Dieses Jahr werden über 500 Entscheidungsträger erwartet.

Unter ihnen Angela Merkel, Mike Pence, Sergej Lawrow, Frederica Mogherini, Petro Poroschenko, Viktor Orban, Boris Johnson, Ursula von der Leyen, Thomas de Maiziére, Sigmar Gabriel... Die Themen dürften sich um NATO Bündnis, Krieg in Syrien, Ukraine und Nord Korea drehen. Die Münchner Polizei rät Autofahrern ab Freitag bis Sonntag die Innenstadt um Hotel Bayerischen Hof
wegen Teilsperren zu meiden.