MEDIASERVICE NOVOTNY - TV NEWS - PRESS AGENCY - MUNICH
Tel. +49.89.13929433 - Mobil: +49.17647335920

  HOME | REPORTAGEN: | LIVE | FREIZEIT | WETTER
 
München: G7-Letzter Tag
   

Aktualisiert - Aktuelles Foto- und Videomaterial
G7 - Letzter Tag
28.06.2022 | Text: MSN/PM | Foto: PN
Garmisch-Partenkirchen: G7 verurteilt russischen Angriff auf Einkaufszentrum in der Ukraine. USA strebt Importverbot für russisches Gold. Bei einem starken Gewitter wurden Zelte im Protest-Camp unter Wasser gesetzt. Polizei wertet insgesamt den Verlauf bis auf kleine Zwischenfälle von G-7 als positiv.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de

 

 

München: G7 München / Elmau

    G7 - Hauser: "Es gibt keine Garantie für friedlichen Gipfel"
22.06.2022 | Text: MSN/PM | Foto: PN
Garmisch-Partenkirchen: Auf der Pressekonferenz in Garmisch-Partenkirchen stellte der Polizeipräsident für Oberbayern Manfred Hauser klar, dass es keine Garantie für enen friedlichen Gipfel gibt. Polizei wird nach der Brandstiftung in Müchen noch genauer hinschauen, versprach Hauser.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de
Videobeitrag
 
 

München: Am Samstag landet die Air Force One in der bayerischen Hauptstadt

    G7 - Joe Biden kommt am Samstag
24.06.2022 | Text: MSN/PM | Foto: PN
München: Unter größten Sicherheit landet die Maschine des US Präsidenten schon am Samstag am Münchner Flughafen. Mit Hubschrauber fliegt dann Joe Biden mit weiter nach Elmau. Im Gepäck hat er einige Vorschläge um auf Russland den Druck zu erhöhen.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de
 

München: G7 in Elmau

   

G7 - Elmau ist abgeriegelt
20.06.2022 | Text: MSN/PM | Foto: PN
Klais: Ab Sonntag kann kein Ausflügler die Wege nach Elmau passieren. Von 26. bis 28. Juni findet auf Schloss Elmau G7 Treffen statt. Im 16 Km Radius wurden hohe Zäune aufgestellt und es wird an allen Wegen richtig kontrolliert.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de
Videobeitrag

 

München: Welche Lebensmittel horten die Münchner?

   

Ermittlungen gegen drei Mitarbeiter der DB
08.06.2022 | Text: MSN/PM | Foto: PN
München: Noch heute Vormittag ging man bei dem Zugunglück vom 3. Juni bei Garmisch-Partenkirchen von einem technischen Fehler. Kurz vor dem Mittag gab aber die Münchner Staatsanwaltsschaft bekannt, dass es nun gegen drei Mitarbeiter der Deutschen Bahn, wegen fahrlässigen Tötung ermittelt wird. Bei dem Zugunglück zwischen Garmisch-Partenkirchen und Farchant sind 5 Personen getötet worden. Darunter ein 14 jähriger Junge.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de

Videobeitrag

 

Hof: 72. Sutetendeutscher Tag

   

Söder: Die Sudetendeutschen haben Nobelfriedenspreis verdient
05.06.2022 | Text: MSN/PM | Foto: PN
Hof: Auf dem Sudetendeutschen Tag in Hof wurde zum erstenmal die Tschechische Hymne gespielt. Aus Tschechien kamen ehemalige Politiker wie der Karlpreisträger Daniel Herman. Bayerischer Ministerpräsident würdigt die Arbeit der Sudetendeutschen Landsmanschaft für den Frieden und sagt: "Die versöhnungsleitung der Volksgruppe ist nobelpreiswürdig". Bernd Posselt verdeutlichte, dass die Sudetendeutschen eine Friedensbewegung sei. "Freiheit ist für uns das Elixier des Lebens", sagte Posselt.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de

 

Zugunglück bei Garmisch-Partenkirchen: 4 Tote, 14 Vermisste, 15 Schwerverletzt

   

Schweres Zugunglück
03.06.2022 | Text: MSN/PM | Foto: PN
Garmisch-Partenkirchen: Gegen Mittag kippten auf der Strecke Richtung München bei Garmisch-Partenkirchen am Farchanter Tunnel 2 Wagons um. Im Zug befanden sich viele Fahrgäste. Eine massive Rettungsaktion rollte an. Im Zug befanden sich viele Kinder und auch Soldaten der Bundeswehr, die sofort eine koordinierte Rettungsaktion begonnen haben. 6 Hubschrauber und 650 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Im Krankenhaus in Garmisch-Partenkirchen wurde notoperiert.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de

 

München: Hat hier ein Oligarch sein Übergepäck entsorgt?

    Wem gehört dieser Maybach?
12.05.2022 | Text: MSN/PM | Foto: PN
München: Auf einem Kiesparkplatz 15 km vor der Grenze zu Österreich in Altötting steht seit mehreren Wochen ein Luxuswagen der Extraklasse, ein Maybach S580. Die verlassene Luxuskarosse, die erst seit ca. 2 Jahren auf dem Markt ist, gibt ein Rätsel auf. Seit Wochen wurde das verstaubte Automobil (Grundpreis 165.000 Euro) nicht bewegt. Der teure Wagen mit ukrainischem Kennzeichen steht somit schutzlos bei jedem Unwetter, das vorbei zieht. Die Karosserie weist bei näherer Betrachtung schon einige Kratzer auf. Wer behandelt so seinen eigenen Wagen?
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de
Videobeitrag
 

Prag: Kreml schäumt über die Tschechen vor Wut, kann aber nichts dagegen tun

   

Russiche Botschaft in Prag von Ukrainischen Helden Umzingelt
02.05.2022 | Text: MSN/PM | Foto: PN
Prag: Tschechien wird niemals, auch nicht nach 54 Jahren den Einmarsch der russischen Roten Armee in die Tschechoslowakei und die 31-jährige Okkupation, die im Jahr 1968 angefangen hat, vergessen.
In diesen Tagen benannte das Prager Ratshaus die restlichen Straßen um die Botschaft der Russischen Föderation um. Nach Boris Nemcov, der 2015 auf der großen Moskwa-Brücke durch vier Schüsse getötet wurde, benannten die Prager 2020 den ehemaligen „Unter den Kastanien Platz" vor der russischen...
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de
Videobeitrag | Bericht | Bildmaterial

 

München: Krieg in der Ukraine

    Oligarchen in Bayern
28.03.2022 | Text: MSN/PM | Foto: PN
München: Der russische Oligarch Alischer Usmanow besitzt mehrere Villen am Tegernsee.
Einem weiterer Oligarchen, Roman Abramowitsch, gehört ein Schloss oberhalb von Garmisch-Partenkirchen, beide sind Freunde des russischen Diktators Putin.
Für umgerechnet 3 Mio. Euro kaufte Abramowitsch das Jugendstil-Schloss von Boris Jelzins' Tochter Tatjana. Seitdem verkehrten im Ort hochrangige Besucher und Kollegen des Oligarchen, der immer noch Besitzer des Chelsea-Clubs ist, in den Bayerischen Alpen.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de

Videobeitrag
   
  Mehr erfahren Videobeitrag Videobeitrag | Videobeitrag

         
 
Text: MSN | Foto: MSN/PN
MORD WAR IHRE PASSION
Bis heute fasziniert sie... Mehr
 
Text: MSN | Foto: MSN/PN
Radlnacht in München
17.000 radeln durch die Nacht
 
Text: MSN | Foto: MSN/PN
Kampf um Wasser
Klimabericht in Genf vorgestellt
 
Text: MSN | Foto: MSN/PN
EU-Wahl
Interview mit Manfred Weber
 
   
   Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage: info(at)mediaservice-novotny.de
  channel48 Filmproduktion  
   
Grösseres Bild