MEDIASERVICE NOVOTNY - TV NEWS - PRESS AGENCY - MUNICH
Tel. +49.89.13929433 - Mobil: +49.17699525429, Mobil: +49.17647335920

  HOME | REPORTAGEN: | MÜNCHNER SICHERHEITSKONFERENZ 2019 | FREIZEIT | WETTER
 
München: "Geschichte des Nationalsozialismus" Diskusion im Institut für Zeitgeschichte
   

Aktualisiert
Rechtsextremismus, Folge vom Nationalsozialismus
10.12.2019 | Text: MSN/PM | Foto: TV
München: Wissenschaftler diskutieren mit Wissenschaftsminister Bernd Sibler in München im Institut für Zeitgeschichte München-Berlin über das aktuelle Thema des Rechtsextremismus als Folge vom Nationalsozialismus.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial
auf Anfrage
Videobeitrag

 

 

München: Wie beurteilt langjähriger ARD Korrespondent Richard C. Schneider die angespannte Lage im Nahen Osten?

    Welche Möglichkeiten hat Israel?
München: Spannende Gespräche nach einem Vortrag über die aktuelle Lage in Israel. In der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München fragten wir nach.
Was kann Israel nach der Tötung eines ranghohen terroristen des Islamischen Jihad erwarten und welche Optionen haben die Israelis. Wird die EU im Ernstfall zur Hilfe kommen?
Werden die Amerikaner zur Seite stehen?
Wie sehen es die israelischen Generäle?
Presseinfos, Foto- und Videomaterial
auf Anfrage

 

München: Münchner sagen ein lautes NEIN! zum Antisemitismus und Judenhass

    Menschenkette am Jakobsplatz in München
München: Auf Initiative des Kultusministers Michael Piazolo kamen gestern Abend zahlreiche Menschen auf den Jakobsplatz ihre jüdische Landsleute gegen den Antisemitismus und Judenhass zu unterstützen.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf
Anfrage

Videobeitrag
 

München: Tag der Deutschen Einheit Festakt der AfD im Bayerischen Landtag

   

Tschechiens Ex-Präsident Václav Klaus: "Mit EU-Beitritt haben die Tschechen nichts gewonnen..."
München: Der ehemalige Präsident der Tschechischen Republik, Václav Klaus, folgte der Einladug der AfD-Fraktion nach München, als Ehrengast beim Festakt zur Deutschen Einheit im Bayerischen Landtag teilzunehmen.
Neu!
Seit jahren unterstützt Klaus die rechten in Deutschland. Nicht immer lief es problemlos. Unsere exklusive Reportage zeigt schonungslos auf welche Seite sich der ehem. tschechische Präsident geschlagen hat.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage

Videobeitrag

 

München: Bayerisches Landeskriminalamt ermittelt gegen die tschechischen Kommunisten

   
Mord verjährt nicht
Text: MSN/PM | Foto: TV
München: Das Bayerische Landeskriminalamt Weiden hat Ermittlungen gegen tschechische Grenzsoldaten und die tschechischen kommunistischen Funktionäre aufgenommen. Anlass sind die Ermordungen von ehemaligen DDR-Bürgern unter der kommunistischen Herrschaft in Tschechien an den Grenzen zu Bayern und Österreich in 6 Fällen. Die heutige tschechische kommunistische Partei KSČM, die in Tschechien an einer Regierungskoalition beteiligt ist, hat sich nie von der eigenen vergangenheit distanziert.
Presseinfos, Foto- und Videomaterial auf Anfrage

Videobeitrag
   
  Videobeitrag Videobeitrag Videobeitrag | Videobeitrag

         
 
Text: MSN | Foto: MSN/PN
Bayerische Regierung in Not
Deutsche Umwelthilfe klagt...
 
Text: MSN | Foto: MSN/PN
Radlnacht in München
17.000 radeln durch die Nacht
 
Text: MSN | Foto: MSN/PN
Kampf um Wasser
Klimabericht in Genf vorgestellt
 
Text: MSN | Foto: MSN/PN
EU-Wahl 2019
Interview mit Manfred Weber
 
   
   
  channel48 Filmproduktion